12. September 2017

Flagfootball Ausrüstung

Hinweis

Wir freuen uns über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unserer hier verwendeten Amazon Partner Links! (welche Produkte ihr über diese Links kauft, ist egal 😉 )

Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen!

Falls keine Bilder auftauchen, liegt es an aktivierten Ad-Blockern in euren Browsern, wollt ihr die Bilder sehen, müsst ihr diese deaktivieren!

Vielen Dank und jetzt viel Spaß!

Ihr habt eine Wiese, einen Bolzplatz oder ähnliches gefunden und wollt "flaggen", das ist super! Wir wollen in diesem Artikel außerdem einen Überblick verschaffen worauf ihr 

1. bei der Wahl der Kleidung und

2. beim Kauf von Ausrüstung beachten solltet.

Was ziehe ich an?

Die Meisten sind erwachsen genug, um zu wissen, was man anzieht, wenn man draußen Sport treibt. Dennoch sollte man gut überlegen, was man beim Flagfootball anzieht.

Oberkörper:

Da es bei diesem Sport um das Fangen und Werfen des Footballs geht, sollte man bei niedrigeren Temparaturen die Jacke / den Pullover wählen, der einen dabei nicht einschränken wird. Ist man zu dick verpackt, fällt beides schwerer. Achtet darauf, wie gut ihr eure Arme bewegen könnt. Rutscht der Pullover eventuell beim Fangen oder beim Bücken nach oben? Einfacher ist es natürlich bei warmen Temparaturen, da geht von T-Shirt bis oberkörperfrei natürlich alles.

Richtiger Football-Flair kommt auf, wenn alle die Football-Trikots ihrer Lieblingsmannschaften anziehen. Hinweis dazu: Gegenspieler werden versuchen euch die Flaggen abzuziehen, da ist bei uns das ein oder andere Trikot auf Hüfthöhe "angerissen" worden!

Unterkörper:

Bei niedrigeren Temperaturen ist die lange Hose natürlich Pflicht. Verzichtet hier auf die normale Jeans, darin kann man sich nicht bewegen und man schwitzt sich kaputt. Jogginghosen, Sporthosen sind hier selbstverständlich die deutlich bessere Wahl. Bedenkt, dass eure Gegenspieler versuchen werden, euch die Flaggen abzuziehen und dabei desöfteren an eurer Hose ziehen. Wählt eine Hose, die fest sitzt, nicht rutscht und atmungsaktiv ist. Dass die kurze Sporthose bei warmen Temparaturen sinnvoll ist, braucht man eigentlich nicht erwähnen.

Interessant war die Idee in unserem Freundeskreis mit einer Fußball-Torwart-Hose zu spielen. Der ein oder andere unabsichtliche Tackle ist kaum vermeidbar... fällt man hin, ist man ein wenig geschützt.

Hände:

Ist es kalt, zieht man Handschuhe an, klar. Unsere Erfahrungen haben ergeben, dass Sporthandschuhe mit Grip eine gute Wahl sind. Diese sind leicht, meistens atmungsaktiv und griffig beim Fangen des Balls. Bei unseren ersten Spielen waren auch Arbeitshandschuhe und Gartenhandschuhe aus Gummi dabei. Je enger, desto mehr Gefühl habt ihr in euren Händen.

Mittlerweile sind wir alle in Besitz von "richtigen" Footballhandschuhen / Receiverhandschuhen. Durch den speziellen Voll-Grip in der kompletten Hand-Innenfläche hat man besonders gute Ballkontrolle! Wollt ihr euch solche Handschuhe kaufen stoßt ihr auf mehrere Anbieter. Wir stellen euch folgende Marken / Handschuhe vor, mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben.

Schuhe:

Flagfootball besteht aus Richtungsänderungen, kurzen Stops, Sprints und schnellen Antritten. Wenn ihr halbwegs vernünftig spielen wollt und ihr auf einem Rasenplatz spielt, könnt ihr eure Straßen- Sportschuhe vergessen. Fußballschuhe mit Stollen sind hier gut angelegtes Geld. Vergesst bei niedrigen Temparaturen die warmen Socken nicht. Absolut empfehlenswert (leider etwas teuer) sind wasserdichte Socken. Spielt ihr bei warmen Temperaturen und ist der Rasen eben und gut gemäht, spricht nichts gegen ein Barfuß-Spielchen!

Die richtigen Flaggen

Flagfootball spielt man, wie es der Name schon hergibt, mit Flaggen (nachfolgend "Flags" genannt). Man kann sich für den Anfang überlegen, ob man mit "irgendwas" spielt, was einem an der rechten und linken Seite auf Hüfthöhe aus der Hose hängt. Beispielsweise Leibchen, Lappen oder ähnliches. Um die Sportart kennen zu lernen zwar möglich, aber nicht empfehenswert.

Anfänger Sets

Die günstigsten Anfängersets bestehen meist aus 10 Gürteln mit je 2 Flags. Die Gürtel werden mit Klettverschluss an die passende Größe angepasst. Die Flags werden ebenfalls mit Klett an beiden Seiten befestigt. In den Sets befinden sich 2 Farben. Nachteile: Die Flags hängen aufgrund des Kletts häufig an sämtlichen Kleidungsstücken fest. Außerdem landen die Flags beim Ausziehen häufig auf dem Rasen...dieser klebt genau wie umliegender Sand schnell fest und lässt das Material verscheißen. Geht mal eine Flagge oder ein Gürtel verloren oder kaputt, ist ein Einzel-Ersatzkauf leider nicht möglich.

Fazit: Empfehlenswert für alle, die hineinschnuppern wollen. Kostengünstig und für gelegentliche Runden geeignet. 

Die Anfängersets findet ihr hier!

Die richtigen Flaggen

 

Sets für langfristige Nutzung

Habt ihr euch entschlossen regelmäßig "zu flaggen", kommt ihr an einem besseren Gürtel Set mit stabilen Flags nicht herum. Die Gürtel haben eine deutlich bessere Qualität. Hier wird auf Klettverschluss verzichtet. Die sog. POP-Flags werden an beiden Seiten in passende Plastikbefestigungen mit dem Gürtel verbunden. Wird die Flag gezogen, ist ein gut zu hörender "POP" zu hören. Für beide Spieler ein deutliches Signal, dass der Spielzug an der Stelle vorbei ist. Die Sets sind leicht erweiterbar, weil es einzelne Gürtel und Flaggen in sämtlichen Farben zu einem fairen Preis zu kaufen gibt. Nach 1 Jahr sind uns weder Flaggen noch Gürtel kaputt gegangen!

Die Sets findet ihr hier!

Spielfeld

Womit ihr das Spielfeld absteckt, bleibt euch überlassen. Unsere ersten Felder bestanden aus PET-Flaschen... Schnell haben wir uns für kleines Geld Markierungs-Hütchen, wie man sie von Fußball-Trainingsfeldern kennt, gekauft. Empfehlenswert ist es, darauf zu achten, verschieden-farbige zu wählen. Markiert die Endzone beispielsweise rot, die 5m-Linie gelb, die 2-Point Linie weiß und die Mittellinie in blauer Farbe. Praktisch für den Transport und für das Einsammeln nach Spielende, sind Hütchen-Sets, die aufeinander stapelbar sind. Achtung: Nicht alle stapelbaren sind auch "schnell stapelbar". Auf langes lästiges stapeln nach dem Spiel, weil die Öffnungen nicht passen hat keiner Lust!

Wir empfehlen dieses Set

Taktik und Bälle

Wrist Coach

Wollt ihr Flagfootball intensiver, taktischer, professioneller spielen, dann darf die Taktik nicht fehlen. Wie die Quarterbacks in der NFL, können sich auch Flagfootball-Quarterbacks mit einem "Wrist Coach" ausstatten. Banal übersetzt: Unterarm Taktikmappe.

Er stülpt sich diese über den Unterarm. Darin befinden sich individuell vorbereitete Spielzüge ganz nach Quarterback Vorliebe. Bei unserem Wrist Coach gibt es 3 "Fächer", die wir mit Offense-, Defense- und Trick-Spielzügen gefüllt haben. Beachtet, dass der Wrist Coach wasserdicht sein sollte, damit die ausgedruckten Zettel bei Regen nicht verwaschen!

Aufgepasst: Es gibt verschiedene Größen! Günstig kann bedeuten, dass die Wrist Coaches nur für Kinderarme geeignet sind.

Wir empfehlen diesen Wrist Coach

Taktik und Bälle

 

Bälle

Es geht nichts über einen Echtleder-Football! Wir selbst besitzen zahlreiche Footballs aus Kunstleder, Plastik, Mischleder, Gummi ect... und mit allen kann man problemlos Flagfootball spielen. Aber Echtleder bleibt Echtleder! Für alle, die also gelegentlich spielen, empfehlen mit den Footballs zu spielen, die ihr bereits besitzt, oder einen Kunstleder- / Mischlederball im Sportladen eures Vertrauens zu kaufen. 

Für jeden Hardcore-Flagfootballer und Football-Liebhaber führt kein Weg an einem vernünftigen Football vorbei.

Wir empfehlen folgende Modelle.