Defense wins Championships!

80,5 Millionen! Defensive Tackle Kawann Short...

Nachdem Kawann Short im Februar mit einem Franchise Tag versehen wurde, verlängerten die Carolina Panthers seinen Vertrag nun für 5 Jahre. 80,5 Millionen Dollar ist ihnen ihr Defensive Tackle wert. Satte 40 Millionen bekommt er bereits in den nächsten 2 Jahren, was in der NFL bisher kein Defensiv-Spieler in diesem Zeitraum erhalten hat! "KK" Short ist die wichtigste Säule in der Defensive der Panthers und auf und neben dem Platz ein Super Typ, ließ General Manager Dave Gettleman verlauten.

17 Sacks in den letzten beiden Saisons... konsequent gegen gegnerische Quarterbacks und Runningbacks... nie verletzt... Leader und Motivator in der Kabine und auf dem Platz; Kurz gesagt: Unverzichtbar! Der offizielle Twitter Account der Franchise ließ euphorisch verlauten: "Der Deal ist durch! Short wird das Panthers Trikot bis 2021 rocken!!

Zwei ganz klare "No Brainer"

Aaron Donald, Defensive Tackle, Los Angeles Rams

Hier musste nicht lange überlegt werden. Die Los Angeles Rams ziehen die Option aus Aaron Donalds Vertrag und binden ihn somit auch 2018 noch an ihr Team. Allerdings ließ man auch bereits öffentlich verlauten, dass man "sehr interessiert" daran ist, Donald noch in diesem Sommer einen langfristigeren Vertrag zu unterbreiten. Nachdem er 2014 an 13ter Stelle von den ehemaligen St. Louis Rams gedraftet wurde, konnte er bis heute insgesamt 164 Tackles und 28 Sacks für die Rams verbuchen. Um den Defensive Tackle zu halten, müssen die Rams wohl tief in die Taschen greifen. Laut einiger Quellen wird es sogar von Nöten sein, ihn zum bestbezahlten Defensivspieler zu machen. Auch GM Les Snead macht keinen Hehl daraus "Aaron hat sich eine bessere Bezahlung verdient". Und die wird heftig sein...

 

Mike Evans, Wide Receiver, Tampa Bay Buccaneers

Auch hier ist die Option keine wirkliche Frage gewesen. Die Tampa Bay Buccaneers können auch 2018 auf ihren Ausnahmereceiver Mike Evans zählen. Der ehemalige Texas A&M Receiver wurde 2014 an siebter Stelle von den Bucs gedraftet. Seit seinem Debüt in der NFL, konnte er in jeder seiner drei Saisons die 1.000 Yard Receiving Marke knacken. In der vergangenen Saison war er sogar der meist angeworfene Spieler der Liga. Und wohlgemerkt... er ist erst 23 Jahre alt... . Mit DeSean Jackson ab sofort an seiner Seite, der ebenfalls Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird, dürften wir 2017 sehr gespannt auf die Buccaneers sein. Auch hier wird es wohl nötig sein, ihn zum bestbezahlten Receiver zu machen. Und zögern werden die Bucs da wohl nicht. GM Jason Licht "Es wird uns einiges kosten ihn langfristig zu halten, aber unser Ziel ist es, aus ihm einen Buccaneer fürs Leben zu machen"

 

Aktuelle Vertragsunterzeichnungen

Andrew Norwell, Offensive Lineman -- Carolina Panthers
Kawann Short, Defensive Lineman -- Carolina Panthers
Chris Smith,
 Defensive End -> Cincinatti Bengals
Marcus BurleyDefensive Back -- Cleveland Browns
George Atkinson IIIRunning Back -- Cleveland Browns
Cornelius Lucas, Offensive Lineman -- Detroit Lions
Geronimo Allison, Wide Receiver -- Green Bay Packers
Sam Acho, Linebacker -- Chicago Bears
Jonathan Hankins, Defensive Lineman -> Indianapolis Colts
Tommy Bohanon, Running Back -> Jacksonville Jaguars
Cairo Santos, Kicker -- Kansas City Chiefs
Jeff Cumberland, Tight End -- LA Chargers
Ethan Westbrock, Defensive Lineman -> LA Rams
Michael Thomas, Defensive Back -- Miami Dolphins
Cameron Fleming, Offensive Lineman -- New England Patriots
Wesley Johnson, Center -- New York Jets
Marcus Williams, Defensive Back -- New York Jets
Julian Stanford, Linebacker -- New York Jets
Cyril Grayson, Wide Receiver -> Seattle Seahawks
Dion Jordan, Defensive Lineman -> Seattle Seahawks
Cameron Brate, Tight End -- Tampa Bay Buccaneers
Ryan Griffin, Quarterback -- Tampa Bay Buccaneers

Bildquelle: Getty Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.