Blake Bortles bleibt!

Embed from Getty Images

Die Jacksonville Jaguars haben mit ihrem viel gescholtenen Quarterback Blake Bortles verlängert!

Nachdem er die Franchise aus Florida in der abgelaufenen Saison zu einem 10-6 Winning-Record, während der Regular Season, und zwei weiteren Siegen in den Playoffs geführt hat, haben die Jaguars nun bis 2020 mit ihm verlängert.
Die Vertragsverlängerung kommt frühzeitig, da sich Bortles im letzten Jahr seines Rookie-Vertrags befand.

Der Vertrag ist auf 54 Millionen Dollar dotiert, wobei Bortles aber bis zu 66,5 Millionen verdienen kann, wenn er alle Ziele erfüllt! Die Höhe des Vertrages spiegelt die Leistung von Blake Bortles wieder; er ist gut, aber nicht großartig und reiht sich somit zwischen Tom Brady, Matt Ryan und Cam Newton ein, wenn es rein um die Vertragssumme geht.

Mit dieser Vertragsverlängerung steigen die Jaguars wohl auch im Poker um Kirk Cousins aus, was das Rennen der verbliebenen Mannschaften um den Star-Quarterback wieder anheizt.

Fantasy Football Impact

Fantasy Football Manager dürfte diese Nachricht weniger beflügeln, da Bortles -bezogen auf Fantasy Football- nicht der konstanteste Punktelieferant war. Desweiteren muss man erstmal abwarten, wie sich die Wide Receiver Positionen um Bortles herum entwickeln. Da gibt es bei den Vertragsmodalitäten noch einiges zu tun in der Offseason.

Profitieren wird auf jeden Fall Runningback Leonard Fournette, der auch in der kommenden 2018er NFL Saison ordentlich mit Bällen gefüttert werden sollte. Die Chemie zwischen ihm und seinem Quarterback stimmte und das ließ die Herzen der Fans höher schlagen. Die Devise der Jax wird lauten: Run First! 

Bildquelle: Getty Images